Singvögel aus Holz

handgeschnitzter Holzvogel 'Rotkehlchen' in Originalgröße und -farben, auf Aststück sitzen
Charmant und durchsetzungsfähig: das Rotkehlchen. Männchen und Weibchen haben die gleiche rote Brustfärbung

Wer einmal von einem empörten Rotkehlchen beschimpft wurde, das sein Nest verteidigen wollte, weiß, wie durchsetzungsfähig unsere heimischen Singvögel sind. Wie sich herausstellte: sogar, wenn sie aus Holz sind.

handgeschnitzter Holzvogel 'Wintergoldhähnchen' in Originalgröße und -farben, auf Aststück sitzen
Das Wintergoldhähnchen lebt in Fichten und ist der kleinste Vogel Europas

Vor ein paar Wochen bekamen wir eine Mail eines Freundes, der einen Holzvogel für seine Mutter gekauft hatte. „Wäre das nicht auch was für euren Shop?“, fragte er. „Nö, wir haben keine Sachen, die nur dekorativ sind und rumstehen“, war unsere Antwort.

Und jetzt haben wir die Vögelchen doch! Als wir sie mit eigenen Augen gesehen hatten, mussten wir sie einfach bestellen. Zunächst einmal in ganz kleinen Stückzahlen. Produziert werden die Vögel von einer schwedischen Firma, verkauft vor allem in England, dem natürlichen Lebensraum der Ornithologen. Und hier bei uns.

Hier geht’s direkt zum Shop.

Ja, sie sind dekorativ. Aber irgendwie auch mehr! Man bekommt eine Ahnung davon, wie klein und zerbrechlich so ein Vögelchen ist, wenn man es in Originalgröße ganz nah vor sich hat. Man beginnt sich zu fragen, wann man das letzte Mal einen Buchfink im Garten gesehen hat. Man lernt, dass das dicke Wintergoldhähnchen der kleinste Vogel Europas ist. Und überlegt, ob man die Samenstände der Kugeldistel im Winter doch lieber stehen lässt. Oder einen Feuerdorn pflanzt, damit die flusigen Gartenbewohner etwas zu fressen haben. Man lächelt, wenn man die Vögel anschaut. Weil sie so nah sind, so handgemacht aussehen, so aus der Zeit gefallen zu sein scheinen und doch modern wirken.

Das ist mehr, als wir gewöhnlich von Dekoration erwarten können. Deshalb legen wir Ihnen unsere kleine Vogelschar wärmstens ans Herz: Rotkehlchen, Blaumeise, Buchfink, Zaunkönig, Wintergoldhähnchen und Kohlmeise. Als Geschenk für die Eltern, die Schwiegermutter, die nette Nachbarin, den Patenonkel. Um den Kindern zu zeigen, wie ein Zaunkönig aussieht. Um die große Birkenfeige zu verschönern, die sonst nur langweilig rumsteht. Für den Weihnachtsbaum. Für die Freundin, die ihren ersten Garten hat. Für uns selbst, weil wir etwas stehen haben wollen auf der Kommode oder auf der Fensterbank, das etwas mit unserem Garten zu tun hat. Und mit uns.

Hier geht’s direkt zum Shop.

Blaumeise und Zaunkönig in dekorativen naturfarbenen Geschenkkartons

Die letzten Sommertage im Garten nutzen – gemeinsam spielen statt Unkraut jäten!